DISCLAIMER
 
Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  

Öffentliche Führungen
Vorträge
Podien
Exkursionen
Kurse
Spezielle Anlässe

 
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Newsletter  
Museum  
Links  
abstand facebook instagram
  Kontakt Kontakt Kontakt
Vorträge

 

FührungPilzkursAufmerksame ZuhörerInnen



IM AUSTAUSCH MIT FACHLEUTEN



Frosch
Spannend, kostenlos,
lehrreich





 

Eintritt frei für Mitglieder Freunde NML und Archäologischer Verein Luzern, Nichtmitglieder bezahlen den Museumseintritt

Auskunft: Telefon: ++41 (0)41 228 54 11, E-Mail


Vorträge zusammen mit BirdLife Luzern


Eintritt: Kollekte


Abgesagt!
Donnerstag, 19. März 2020, 20 Uhr
Neuntöter im Winterquartier – Stammgast in der Savanne

Im Gegensatz zur Mehrheit unserer Zugvögel zieht der Neuntöter über die Südostroute bis ins südliche Afrika. Dort erlebt er die Trockensavannen in der optimalen, eher feuchten Jahreszeit, muss sich aber zusammen mit dem Schwarzstirnwürger unter bis zu zwölf afrikanischen Würgerarten zurechtfinden. Wir lernen den jahres- und tageszeitlichen Verlauf seines Winteraufenthalts kennen und erfahren, wie Vögel einen vielfältigen Lebensraum trotz ähnlichen Ansprüchen weitgehend konfliktfrei gemeinsam bewohnen können.

Mit Bruno Bruderer, Prof. em., Dr., vormals Schweizerische Vogelwarte


Abgesagt!
Donnerstag, 16. April 2020, 20 Uhr
Evolution der Vögel: Von den Dinosauriern zu den modernen Vögeln

Stammen Vögel von Dinosauriern ab? Wie haben sich die Federn entwickelt? Wie haben sich die Vögel über die ganze Erde verbreitet? Dies sind spannende Fragen, über die erst in den letzten Jahrzehnten teilweise Antworten gefunden wurden. Viele Merkmale und Besonderheiten waren schon bei den Vorfahren der Vögel, einer Gruppe der Dinosaurier, angelegt oder vorhanden. Es sind diese Besonderheiten (z.B. Federn, Eier, die sich im Trockenen entwickeln, eine effiziente Lunge), die es den Vögeln ermöglichten, weltweit alle Habitate der Erde zu erobern.

Mit Lukas Jenni, Prof, Dr., Vorsitzender der Institutsleitung, Schweizerische Vogelwarte