DISCLAIMER
 
Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  

Öffentliche Führungen
Vorträge
Podien
Exkursionen
Kurse
Spezielle Anlässe

 
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  
Museum  
Links  
abstand facebook
  Kontakt Kontakt Kontakt
Spezielle Anlässe

FührungPilzkursAufmerksame ZuhörerInnen



SPEZIELLE ANLÄSSE

Samstag und Sonntag, 18./19. Mai (Sa/So 10-18 Uhr)
Luzerner Museumswochenende
Die Museen der Stadt Luzern veranstalten das erste Museumswochenende. Während zwei Tagen bieten alle neun Museen ein vielseitiges Programm an. Als Gäste sind das Institut für Jazz und Volksmusik der Hochschule Luzern – Musik, das Figurentheater des LT und die Stiftung Fokus Familie dabei. Schauen Sie vorbei, lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie Neues!
Am Sonntag sind der Internationale Museumstag mit dem Thema «Museen – Zukunft lebendiger Traditionen» und der erste Luzerner Familientag Teil des vielseitigen Programms. Als besondere Attraktion verbindet ein Oldtimer-Bus-Shuttle die Museen miteinander.

Auftakt mit Sprengkraft
Samstag, 11.00 Uhr, Terrasse Gletschergarten
Erleben Sie im Gletschergarten im Rahmen des Projekts FELS eine Sprengung: heftig, eindrücklich und ungefährlich.

Saturday Night Specia
Samstag, 18.00-22.00 Uhr, Historisches Museum und Natur-Museum Luzern
Prickelnde Jazzimprovisationen, packende Theatertouren, faszinierende Zeitreisen, fesselnde Mitmach-Attraktionen, knisterndes Feuer, Kulinarik von der Steinzeit bis heute und viele weitere Überraschungen sorgen für einen unvergesslichen Abend.

Eintrittspreise
Wochenend-Ticket inkl. Saturday Night Special
Ticket: Luzerner Museums-Pass
Preis: CHF 36.-
Gültigkeit: 2 Tage
Besonderes: Pro Museums-Pass sind 2 Kinder gratis (gilt nur am 18./19. Mai)
Verkaufsstellen: Bei allen beteiligten Museen, Tourist Office am Bahnhof Luzern

Einzel-Tickets
In allen beteiligten Museen können auch Einzel-Tickets gekauft werden (alle Vergünstigungen gültig).

Ticket Saturday Night Special
Preis: CHF 20.- Erwachsener, CHF 15.- Kind (Luzerner Museums-Pass gültig, keine weiteren Vergünstigungen)

Programm

Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, 10-16 Uhr
Geo-Tag der Artenvielfalt

Am Moostag werden spannende und unerwartete Einblicke in die artenreiche Kulturlandschaft der Wauwiler Ebene möglich. Sie haben die Gelegenheit, die verschiedensten Facetten des Schutzes und der Nutzung dieser Landschaft kennen zu lernen. Der Erlebnisrundgang führt von Posten zu Posten ab Bahnhof Wauwil in den Raum Hoostris und wieder zurück. Gleichzeitig findet der GEO-Tag der Natur 2019 in der Wauwiler Ebene statt. Experten aus Botanik und Zoologie werden Kurzexkursionen anbieten, auf denen Sie Interessantes über bekannte und weniger bekannte Bewohner dieser Region erfahren können.
Treffpunkt: Bahnhof Wauwil, Start und Ende des ganztags frei begehbaren Rundgangs

Leitung: zahlreiche Kurzexkursionen durch Artenspezialisten
Ausrüstung: Wanderschuhe, angepasste Kleidung, Feldstecher, evtl. Lupe
Kosten: keine
Anmeldung: nicht nötig
Weitere Infos unter moostag.ch.


Samstag, 14. September
«Spitteler Day»
Hommage an Carl Spitteler (1845 – 1924)

Das Natur-Museum Luzern und seine Partner aus Kunst, Literatur und Bildung beleuchten die weniger bekannten Seiten Spittelers.
Literaturnobelpreisträger, Zeitkritiker, Essayist, Naturliebhaber, Wahlluzerner Carl Spitteler, der erste Schweizer Literaturnobelpreisträger, lebte und wirkte während Jahrzehnten in Luzern. Sein Herz schlug für die Literatur und das Zeitgeschehen, ebenso sehr für die Natur. Seinen Luzerner Garten verwandelte er in eine mediterrane Oase. Seine Zypresse war ihm Steckenpferd und Manifest zugleich: «Die Pflanzen halten viel mehr aus, als man gewöhnlich glaubt».

Infos zum Detailprogramm fortlaufend unter www.carlspitteler.ch und www.spitteler.ch


permanent
Erlebnis Waldstätterweg
Highlights der Natur und Kultur rund um den Vierwaldstättersee erleben.
Der Waldstätterweg führt in sieben Tagesetappen von Brunnen um den landschaftlich reizvollen Vierwaldstättersee auf das Rütli. Zu erleben ist die Natur- und Kulturlandschaft mit ihren historischen Stätten, Dörfern, Gestaden und der Stadt Luzern für einmal zu Fuss.
Das Natur-Museum hat mit seinem Bartgeier-Beitrag auch einen Teil zu diesem spannenden Weg beigetragen.

Info zum Waldstätterweg: http://www.waldstaetterweg.ch/de/
Info zur Station Bartgeier: http://bit.ly/1gJOfuh


 

Froschanimation
Im Natur-Museum läuft
immer was




 












 

 

 

 

 

[ Zum Seitenanfang ]


Museumsnacht