DISCLAIMER
 
Home
Über uns  
Sonderaustellungen  
Daueraustellungen  
Sammlungen  
Forschung  
Veranstaltungen  
Dienstleistungen  
Presse & Medienspiegel  
Lehrpersonen  
Kinder  

s’Natur-Museum för dihei
Gwunderstunde
Figurentheater Petruschka
Spezielle Kinderanlässe

 
Newsletter  
Museum  
Links  
abstand facebook instagram
  Kontakt Kontakt Kontakt
Figurentheater Petruschka





FIGURENTHEATER PETRUSCHKA


Die Figurentheatergruppe PETRUSCHKA spielt Jahren regelmässig im Dezember und Januar im Natur-Museum Luzern. Sie setzt mit ihren Stücken ganz gezielt Naturthemen in kindgemässer, märchenhafter Form für die jüngsten Museumsbesucherinnen- und Besucher um. Die kunstvollen, lebensechten Figuren und die zauberhaften Sandzeichnungen ziehen Jung und Alt in ihren Bann.

«De Frau Emma iri Tier»

Eine alte Frau, die von allen nur Frau Emma genannt wird, wohnt in einem kleinen Gartenhaus mitten in einem wunderschönen Garten. In diesem wohnen Tiere, Zwerge und Blumenelfen, mit denen Frau Emma sprechen kann und die dort alle sehr glücklich sind. Plötzlich kommen aber immer mehr Tiere daher, die an diesem Ort Zuflucht suchen, denn rund um Frau Emmas Garten entsteht eine laute Baustelle. Der Garten und der Lebensraum der Tiere wird überbaut. Frau Emma sucht mit den Tieren zusammen eine Lösung. Auch das Kinderpublikum hilft wie immer mit, um die spannende Geschichte zu einem guten Ende zu führen.

Première: Samstag, 5.12.2020, 14:30 Uhr

Dezember 2020
Sa 5. / So 6. / Mi 9. / Sa 12. / So 13. / Mi 16. / Sa 19. / So 20. / Di 22. / Mi 23. / So 27. / Di 29.

Januar 2021
So 3. / Mi 6. / Sa 9. / So 10. / Mi 13. / Sa 16. / So 17. / Mi 20. / Sa 23. / So 24. / Mi 27. / Sa 30. / So 31.

Februar 2021
Mi 3.

Vorführungen für Schulen und Kindergärten
Wie immer spielt PETRUSCHKA das Stück auf Wunsch auch speziell für Schulklassen (Kindergarten und Unterstufe)
Anmeldungen für Schulklassenvorführungen bitte direkt an:
Regula Auf der Maur:
regulaaufdermaur@kinderkultur.ch
Tel. 076 522 87 11

Bilder zu PETRUSCHKA im Natur-Museum Luzern finden Sie auf unserer facebook-Seite.





Frosch
Da will ich hin!




Staunendes Theaterpublikum